Zwischeninfo

Die vhs-Vortragsreihe „Mobilität neu denken“ fand ihren Semesterabschluss im Juni mit der „Zwischeninfo zum Stand der Modellkommune Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen“.

Dr. Christoph Ebert, Koordinator e-GAP, rief zunächst die Entstehungsgeschichte und den Werdegang des Förderprojekts in Erinnerung und stellte dann ausführlich den momentanen Zwischenstand aus den einzelenen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben vor. Zum Abschluss gab er einen kleinen Ausblick, welche Themen aus derzeitiger Sicht künftig weitergeführt werden sollten, damit sowohl der Markt als auch der Landkreis Garmisch-Partenkirchen nachhaltig von dem Themenfeld Elektromobilität profitieren können.

In der anschließenden Diskussion war man sich einig, dass das Thema „Elektromobilität“ nur über die Markt- und ggf. Landkreisgrenzen hinaus sinnvoll bearbeitet werden kann. Frau Bürgermeisterin Maierhofer versprach daraufhin, den Dialog zwischen Markt und Landkreis weiter zu fördern.

Wir freuen uns über die hochkarätig besetzte Runde, hätten uns aber für diese breit angekündigte Veranstaltung durchaus noch mehr interessierte Bürger und Bürgerinnen gewünscht.

Die Fortsetzung der Vortragsreihe in Kooperation mit der vhs Garmisch-Partenkirchen für das Herbst-/Wintersemester 2014/2015 ist in Planung.