e-GAP bei der vhs KinderUni

Foto: Meggy Schäfer

Zur Auftaktveranstaltung der vhs KinderUni im großen Sitzungssaal des Rathauses war e-GAP eingeladen, den Eröffnungsvortrag zu halten.

Nach der Begrüßung durch Margot Schäfer, der Programmverantwortlichen für die vhs KinderUni, ermunterten Landrat Anton Speer sowie Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer in ihren Ansprachen die Kinder nachdrücklich, neugierig zu sein und nachzufragen. Das setzten die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Laufe des Vortrags zur Elektromobilität dann auch prompt in die Tat um.

Unter dem Titel „Was fährt leise und hängt an der Steckdose?“ wurde das Thema Elektromobilität von Stephanie Berger und Günther Forster vom e-GAP Team kindgerecht vorgestellt.
Auch zwei E-Fahrzeuge der e-Flinkster Flotte sowie die öffentliche Ladesäule am Rathausplatz konnten aus nächster Nähe besichtigt werden.
Einige Kinder hatten Glück und durften als Beifahrer eine Runde auf dem Parkplatz drehen.

Um viele neue Eindrücke reicher wurden die kleinen Studenten und Studentinnen dann im Foyer des Rathauses wieder von Ihren Eltern im Empfang genommen.

Weitere Themen und Termine der vhs KinderUni sind online auf der Internetseite der vhs zu finden.
Wer Interesse hat, kann jederzeit einsteigen und für 3€/Veranstaltung als Gasthörer teilnehmen.