Gut besuchter Expertenvortrag

Kein Platz war mehr frei, als die beiden Referenten der Forschungsstelle für Energiewirtschaft Dipl.-Ing. Phillipp Nobis und Dipl.-Ing. Florian Samweber im Rahmen der gemeinsamen Vortragsreihe von VHS und e-GAP über das Thema Smart Grid – Intelligentes Stromnetz und Basis einer elektromobilen Zukunft sprachen.

Allgemeine Hintergründe und Problemstellungen dieses Themenfeldes, die Experten weltweit beschäftigen, wurden ebenso wie konkrete Fragen bezüglich des Stromnetzes in Garmisch-Partenkirchen beachtet. Die Referenten stellten die Projektziele und bisher gewonnenen Erkenntnisse über die Einflüsse und Auswirkungen, die sowohl die Elektromobilität als auch die Einspeisung von regenerativen Energien auf die bestehenden Stromnetze haben können, vor.
Dies war aufgrund der diesmal sehr fachspezifischen und komplexen Thematik, bei der es wenig Greifbares und viel Theorie gibt, keine leichte Aufgabe. Philipp Nobis und Florian Samweber haben es dennoch geschafft, Ihr Forschungsprojekt im Rahmen unserer bürgernahen Vortragsreihe so allgemeinverständlich wie möglich zu präsentieren.