e-life regio am 8. und 9. Juli 2016: Bad Griesbach macht (elektro-)mobil

4000 Euro für Elektroautos, 3000 für Plug-In-Hybride: Mit einem „Umweltbonus“ will die Bundesregierung die Käufer elektrisch betriebener Autos bald scharenweise zu den Händlern locken. Aber erst, wenn die EU- Kommission die Pläne abgesegnet hat, kann das neue Förderprogramm für E- Autos in Kraft treten – voraussichtlich Anfang Juli 2016. Genau zu diesem Zeitpunkt findet in der niederbayerischen Bäder- und Golf- Region Bad Griesbach die Fachtagung e-life regio statt. Sie bringt die Elektromobilität endlich „auf die Straße“: Mit den Schwerpunktthemen „Elektromobilität – Chance und Herausforderung für den Tourismus“ und „Elektromobilität in der betrieblichen und kommunalen Praxis richtet sich die Veranstaltung ausdrücklich nicht an Spezialisten, sondern an potenzielle Anwender in Unternehmen, in kommunalen Betrieben und im Tourismus.

Das Besondere: Nicht Forscher oder Techniker werden bei der e-life regio ihr Fachwissen vortragen, sondern erfahrene Verantwortliche aus Firmen und Institutionen. In spannenden Beispielen erklären sie die Möglichkeiten, E- Fahrzeuge im Alltagsbetrieb sinnvoll zur Anwendung zu bringen. Handwerker und Service-Dienstleister zeigen auf, wie sich E-Autos, aber auch elektrische Fahrräder, Roller und Nutzfahrzeuge im Unternehmen effektiv einsetzen lassen – und worauf dabei besonders zu achten ist. Hoteliers und Tourismusverantwortliche aus Deutschland und Österreich berichten über ihre Erfahrungen mit e-mobilen Gästeangeboten und die Vorteile, die es bringt, den E-Mobilisten die Möglichkeit zum Aufladen ihrer Auto-Akkus bieten zu können.

Begleitet wird der regionale Anwenderkongress von der Mitmach-Ausstellung e-life Mobility Show. Hier können die Besucher (teil-)elektrische Fahrzeuge aller Art auch selbst erproben – vom PKW und Hybrid-SUV über elektrische Transporter, Motorräder und Raupen bis hin zu E-Bikes, Segways und „One- Wheelern“. Die Mobility Show ist am zweiten Tag (Samstag 9.7.) für das allgemeine Publikum geöffnet, der Besuch ist kostenlos. Auch Schulklassen und andere Besuchergruppen sind willkommen.

Veranstalter der e-life regio ist die Hartl Resort-Gruppe,  organisiert wird der Event vom Münchner eMobility-Spezialisten touremo. Details und direkte Buchung unter  www.quellness-golf.com/e-life.

 

Hier finden Sie das Programm zur e-life: e-life-BG Programm_kurz