e-GAP auf der Eurobike 2016

Zum 25. Mal ist die weltweit größte Fahrradmesse, die Eurobike, in Friedrichshafen eröffnet.

Rund 1.350 Aussteller aus 40 Nationen präsentieren ihre Neuheiten und Produkte. Zwischen dem 31. August und 2. September finden die Business Days für das Fachpublikum statt.
Am 3. und 4. September kann die Messe während den Festival Days von allen Fahrradbegeisterten besucht werden.

Das e-GAP Team war auch vor Ort und hat für Euch ein paar Eindrücke eingefangen.

 

Impressionen von der Eurobike 2016

Stand-Simplon

Simplon’s Stand auf der Eurobike. Die Voralberger haben einige Neuheiten für die Besucher.

 

Simplon-e-Mountainbike

Das e-Mountainbike von Simplon erobert den Berg im grün-schwarzen Design. Bei Simplon können die Bikes an die Wünsche der Kunden angepasst werden.

 

Stand-KTM

Der Stand von KTM. Von Österreich raus in die Welt mit Fahrrädern “made for You.”
Solexity
Solexity präsentiert sein Pedelec mit integriertem Licht. Macht nicht nur auf den Pariser Straßen eine gute Figur.
Stand-Corratec
Auch Corratec hat einige Neuheiten für die Besucher, welche die bayerische Qualität zu schätzen wissen.
Stand-LEAOS

Die LEAOS’ Bikes fallen mit einem exklusiven Design auf. So sieht es aus, wenn Design, Art und Passion auf Mobilität trifft.

 

LEAOS-Solar

Die LEAOS Solar kann sogar Solarenergie tanken, ideal für schöne Sommertage.

 

AcePac

Mit dem Fahrrad in die Wildnis oder doch lieber zum Campen an den Bodensee? Kein Problem, gut ausgerüstet mit den Taschen von ACEPAC.

 

Pinion

 

Und damit das Mountainbike vollgepackt am Ziel ankommt, liefert pinion das passende Getriebe.

 

Norco-Tasche

 

And the Design Award 2016 goes to Norco.

 

Riese-Mueller

 

Wohin mit den ganzen Taschen? Beladen wir doch das e-Lastenrad von Riese & Müller.

 

Merida-e-Mountainbike

Den Berg mit Merida’s e-Mountainbike bezwingen. No more Limits with Merida.

 

Cannondale-e-Mountainbike

Rauf auf den Berg mit dem e-Mountainbike von Cannondale. Egal ob naturbelassener Weg oder Straße, mit Cannondale geht beides.

 

Stand-Ghostbikes

Auch Ghostbikes präsentiert seine e-Mountainbike Modelle auf der Eurobike.

 

bikere

bikeRE hat auch an die kleineren Fahrradenthusiasten unter uns gedacht.

 

crazy-safety

Damit diese gut geschützt sind, gibt es bei Crazy Safety Helme mit verschiedenen, coolen Designs.

 

Brose

Sehen wir demnächst die Basketballer von den Brose Baskets in Bamberg mit diesen Brose Bikes radeln?

 

CONWAY

Ob ihnen dann die Spieler von Borussia Dortmund mit dem schwarz-gelben Mountainbike von Conway entgegenkommen?

 

Haibike

Sicher und schnell den Berg wieder runter mit Haibike und dabei noch optisch gut aussehen.

 

Haibike-Connect

 

eConnect von Haibike bietet beispielweise einen GPS-basierten Diebstahlschutz.

 

Sinus-Bikes

 

Sinus präsentiert schicke Pedelecs in verschiedenen Varianten und Farben.

 

eflow

 

Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen, wenn wir mit eFlow durch die City düsen.

 

Grace

 

 

Nie wieder im Dunklen radeln, denn mit Licht fährt es sich besser, dachte sich auch Grace.

 

ELEKTRON

 

Elektron verspricht das kompakteste Pedelec mit Boschmotor zu sein.

 

lapierre

 

lapierre stellt das Fahrrad für Champions vor.

 

Scott-Olympia

 

Einen Sieger gibt es auf alle Fälle. Das Mountainbike von Scott oder sollten wir lieber sagen “Weltmeister und Olympiasieger 2016″

 

TREK

 

An vielen Ständen wird die Leistung mit Simulationen dargestellt.

 

Scott-Fashionshow

Was ist eine Messe ohne Fashionshow? Eben, deshalb stellen die Models den Besuchern die Highlights vor.

 

Stand-Endura

 

Bei Endura gibt es die passende Kleidung, sowie lustige und nette Gespräche mit dem Endura Team.

 

Retro

 

“Ach hört mir auf mit euren Neuheiten. Ich bleib Oldschool.”