e-GAP auf der eCarTec 2016

Auch dieses Jahr fand die weltweit größte Fachmesse eCarTec für Elektro- und Hybridmobilität in München statt.

Wie in den Jahren zuvor haben wir, gemeinsam mit Bayern Innovativ, e-WALD, der Elektromobilitätsstadt Bad Neustadt a. d. Saale und der Hochschule Kempten, die Elektromobilität in Bayern vertreten.

Rund 430 nationale und internationale Aussteller haben ihre Lösungen im Bereich der Elektrofahrzeuge, Speichertechnologien, Antriebs- und Motorentechnik, sowie den Themen Energie, Infrastruktur und Finanzierung vorgestellt.

Das e-GAP Team war auch vor Ort und hat für Euch ein paar Eindrücke eingefangen.

 

Impressionen von der eCarTec 2016

innogy_modelx
Am Eingang wurden die Besucher von dem neuen TESLA Model X begrüßt. Hier wird die Zusammenarbeit zwischen Drive CarSharing und Innogy beworben.

engelsfluegel
Engelsflügel oder doch eher Hasenohren? Auf alle Fälle ein Hingucker!

elektromobilitaet-bayern
Die Elektromobilität ist in der Welt zuhause, doch in Bayern daheim.

egap
Wir waren auch am bayerischen Stand vertreten.

slowenien
Slowenien rief Bayern zu: “Schaut her, wir sind auch in der Elektromobilität aktiv.”

rocket
Ist das ein Auto oder doch eine Rakete? Zumindest ist es elektromobil.

swarco
So könnte zum Beispiel ein elektromobiler Hotspot aussehen, wo mehrere Produkte und Services gebündelt sind.

ewald
Auf der diesjährigen eCarTec war e-Wald gut vertreten. An mehreren Ständen konnten sich die Besucher über die unterschiedlichen Produkte und Leistungen informieren.

byd
Einige e-Autos waren auch ausgestellt. Aus China rollt der BYD e6 mit 400km Reichweite auf unsere Straßen.

hyundai
Hyundai zieht nach und präsentiert den IONIQ.

caravan
Wäre doch etwas für den nächsten Sommerurlaub.

in-wheel
elaphe in-wheel hat einen Verbrenner in ein E-Auto umgebaut.

oldtimer
Wer behauptet, dass ein Oldtimer nicht elektrisch fahren kann?

evopro
evopro stellte seinen e-Minibus vor, welcher optisch viel Eindruck machte.

emoss
Auch LKWs können elektrisch fahren.

emoss-truck
emoss hatte ein paar seiner E-Trucks ausgestellt.

jungheinrich
Endlich macht das Baggern Spaß.

giant
Neben Jungheinrich stellte auch Giant seinen elektrischen Bagger aus.

bucher
Die Bürger werden es danken, wenn die Straßen nun leise gesäubert werden.

mercedes
Die ganze Technologie hinter den e-Modellen bei Mercedes.

induktives-laden
Induktives Laden als eine Lädelösung durfte natürlich nicht fehlen.

17er
Eine andere Ladelösung ist die Ladesäule. Die 17er Oberlandenergie möchte den Ausbau der Ladeinfrastruktur im Oberland vorantreiben.

innogy
Dafür gibt es eine Kooperation mit innogy, welche sich sehr schön auf der eCarTec präsentiert haben.

mennekes
Mennekes bietet unkomplizierte Ladelösungen im privaten Bereich und für Haushalte an.

turbina
Die Firma Turbina zeigte an ihrem Stand wie Ladesäulen mit vielen innovativen Produkten am s/m/a/r/t Tower kombiniert werden können.

sono
Das SONOs Team war gut gelaunt und freut sich auf die Umsetzung des Sions. Hoffentlich können wir bei der nächsten eCarTec das fertige Modell uns genauer ansehen.

parkhere
Über diesen Flyer mussten wir ziemlich lachen. Lustige Guerilla Aktion. “Can’t charge? Nicht verzagen, schnell ParkHere fragen.”