Delegationsbesuch aus Zentralamerika zur Energiewende und Elektromobilität

17 Vertreter aus Costa Rica, Honduras und El Salvador haben am 22. Juli 2016 die Stadtwerke Bad Tölz besucht und sich darüber informiert, wie die Energiewende umgesetzt werden kann.

Auch Dr. Christoph Ebert, Geschäftsführer von e-GAP, hat vor Ort das Thema Energiewende in Kombination mit der Elektromobilität vorgestellt. Vor allem wurde in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Bad Tölz aufgezeigt, welche wirtschaftlichen Chancen dank der Elektromobilität für einen Energieversorger entstehen können.

Bad Tölz bzw. die Stadtwerke waren eine von zwölf Stationen, welche die zentralamerikanische Delegation auf ihrer Reise durch Bayern besucht haben.

Zum vollständigen Artikel des Tölzer Kuriers “Blick ins technische Schaufenster Bad Tölz