Interview

Hier ein Interview von emobility-TV mit Dr. Christoph Ebert von der diesjährigen eCarTec, der internationalen Leitmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität in München, zur Modellkommune Elektromobiliät in Garmisch-Partenkirchen. Bitte auf folgenden Link klicken: http://emobility-tv.com/c/mid,32179,eCarTec_Muenchen_2014/?v=288624      

Online-Umfrage

Wie mobil sind Sie? Wie sind Sie im Alltag unterwegs? Haben Sie bereits Erfahrungen mit E-Fahrzeugen? Das e-GAP-Projekt „Intelligente Ladeinfrastruktur“ unter Federführung des Fraunhofer IAO führt bis April 2015 eine Online-Umfrage zum Thema „Nachhaltige Mobilität“ durch. Die Beantwortung der Fragen nimmt ca.  7 Minuten in Anspruch. Unterstützen Sie die Forschung vor Ort und nehmen Sie […]

sun2car in Seattle

Weltweites Interesse Vor kurzem fand in Seattle, USA die sechste internationale Konferenz über Automotive Nutzerschnittstellen und Anwendungen (6th International Conference on Automotive User Interfaces and Interactive Vehicular Applications) statt. Das sun2car@gap Team der TU München vom Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik war vor Ort vertreten und präsentierte eine Publikation über die wissenschaftliche Vorgehensweise im Projekt. Im Detail […]

Weltpremiere

Weltpremiere auf der eCarTec in München Im Rahmen des e-GAP-Projekts „Micromobilität“ hat die TU München/Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik das Fahrzeugkonzept Quadrad weiterentwickelt. Weltweit erstmals wird das Ergebnis noch bis Donnerstag am Stand der bayerischen Modellkommunen (Halle B3, Stand 407) von e-GAP und der TUM präsentiert. Kommen Sie vorbei und staunen Sie!      

e-GAP auf der eCarTec 2014

Foto: Philippe Barbosa für MunichExpo Veranstaltungs GmbH Am Gemeinschaftsstand der bayerischen Modellregionen für Elektromobilität präsentiert sich auch „e-GAP“ wieder auf der eCarTec – der 6. internationalen Leitmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität in München. Gemeinsam mit der bayerischen Modellstadt Bad Neustadt a. d. Saale  und der Modellregion Bayerischer Wald (e-WALD) sowie der Hochschule Kempten werden die […]

Stellenangebot

Der Markt Garmisch-Partenkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt spätestens aber zum 01.01.2015 eine/n Dipl.-Ing. (Univ./FH) oder mit gleichwertiger Ausbildung der Fachrichtung Umwelt und Mobilität in Vollzeit bzw. Teilzeit (19,5 Wo-Std.) als Sachbearbeiter/in für überwiegend eigenverantwortliche Tätigkeiten im Bereich Modellkommune Elektromobilität, hier speziell für die Projekte „Koordination e-gap“ und „Entwicklung eines Mobilitätskonzepts“. Die Stelle ist für die […]

Grün, grün, grün

Markierungsarbeiten abgeschlossen Nach den Markierungsarbeiten am Rathaus- und Marienplatz sowie am Kongresszentrum sind nun auch alle weiteren Stellflächen an den öffentlichen Stromtankstellen grün markiert. Zusammen mit der Beschilderung ist somit eine gute Sichtbarkeit gewährleistet und damit ist allen E-Mobilisten geholfen, die Ihre E-Autos laden möchten! Standorte der öffentlichen Stromtankstellen aus dem Projekt „Intelligente Ladeinfrastruktur“  in Garmisch-Partenkirchen: […]

e-GAP bei der vhs KinderUni

Foto: Meggy Schäfer Zur Auftaktveranstaltung der vhs KinderUni im großen Sitzungssaal des Rathauses war e-GAP eingeladen, den Eröffnungsvortrag zu halten. Nach der Begrüßung durch Margot Schäfer, der Programmverantwortlichen für die vhs KinderUni, ermunterten Landrat Anton Speer sowie Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer in ihren Ansprachen die Kinder nachdrücklich, neugierig zu sein und nachzufragen. Das setzten die […]

vhs-Vortrag zu e-Flinkster

Am Montag, den 13. Oktober 2014, laden wir in Zusammenarbeit mit der vhs Garmisch-Partenkirchen wieder alle Interessierten zum nächsten Vortrag im Herbst-/Wintersemester 2014/2015 ein: Titel: 1 Jahr e-Flinkster mit der DB in Garmisch-Partenkirchen – ein Erfahrungsbericht Referentin: Dr. Sandra Wappelhorst, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) Ort: Kompetenzzentrum Elektromobilität, Mittenwalder Str. 39, 82467 Garmisch-Partenkirchen […]

Forschertreffen

Die Teilnehmer des 5. Begleitforschertreffens in Garmisch-Partenkirchen v.l.n.r.: Maria Kugler (TUM), Christopher Frank (TUM), Michael Fries (TUM), Dr. Christoph Ebert (Koordination e-GAP), Markus Biberger (Systemtechnik Leber), Sebastin Osswald (TUM), Florian Samweber (FfE), Philipp Nobis (FfE), Eva-Maria Baerthlein (GE), Johannes Konstanzer (Gemeindewerke Ga.-Pa.), Dr. Sabine Wagner (Fraunhofer IAO), Dr. Sandra Wappelhorst (InnoZ), Selina Utzig-Laux (Koordination e-GAP), […]

Mobilitätskonzept

Zeitungsartikel: Garmisch-Partenkirchner Tagblatt vom 23.09.2014 Alle e-GAP-Interessierten wissen es ja bereits: im Rahmen des Forschungsprojektes „Modellkommune Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen/e-GAP“ werden seit geraumer Zeit mehrere Projekte mit unterschiedlichen Zielsetzungen und zu verschiedenen Schwerpunkten bzw. Bereichen, die im Zusammenhang mit der Elektromobilität stehen, durchgeführt. Alle Projekte  lösen zukünftige Herausforderungen modellhaft und überprüfen die dazu notwendigen innovativen Technologien auf […]

Online-Befragung e-Flinkster

Seit Sommer 2013 gibt es mit e-Flinkster elektrisches Carsharing in der Modellkommune für Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen. Das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) führt im Auftrag der Deutschen Bahn eine kurze Online-Befragung durch. Ob Sie das Angebot schon einmal genutzt haben oder nicht – Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie teil, indem Sie HIER  klicken. Vielen Dank!

e-GAP bei Tesla

Kontakte zu Tesla gab´s bereits vorher – schließlich waren die Kalifornier bereits im vergangenen Jahr beim Wirtschaftsempfang in Garmisch-Partenkirchen vielbestaunter Teil des e-GAP-Auftritts. Im Rahmen der Netzwerkaktivitäten von e-GAP-Projektleiter Günther Forster konnte dieser nun nicht nur den neuen Senior Sales Advisor/ EU Sales, Johannes Geissler, persönlich kennenlernen, sondern damit auch gleich noch eine Probefahrt verbinden. […]