Mobilitäts-App

Laut einer Mitteilung aus dem Schaufenster Bayern-Sachsen steht der Öffentlichkeit ab sofort die Mobilitäts-App “eM Analyse” zur Verfügung. Diese Mobilitäts-App dient der Analyse von Mobilitätsverhalten. Auf Basis von GPS Daten zeigt die App, welches aktuell am Markt erhältliche Elektrofahrzeug den individuellen Mobilitätsbedürfnissen genügt. Die App wird im Rahmen des Förderprogrammes der Bundesregierung „Schaufenster Elektromobilität“ im […]

Testphase

Sommertestphase des Fuhrpark-Projekts „elektromobilisiert.de“ mit Abschlusspräsentation erfolgreich beendet Im Februar fand die Abschlussveranstaltung des BMVBS-geförderten Projekts „elektromobilisiert.de“, das der Markt Garmisch-Partenkirchen zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Außenstelle Garmisch-Partenkirchen (im Weiteren Fraunhofer IAO) durchgeführt hat, im Rathaus statt [wir berichteten, s. Beitrag “Fraunhofer IAO testet Einsatz von Elektrofahrzeugen für die Fuhrparkflotte […]

e-Flinkster Geschäftskunde

v.l.n.r.: Corsin Paolini (Stellv. Vorsitzender Gewerbeverband Ga.-Pa.), Selina Utzig-Laux (e-GAP), Michael Gress (Alpine International), Tobias Bogenrieder (Gewerbeverband Ga.-Pa.), Florian Möckl (Vorsitzender Gewerbeverband Ga.-Pa.), Jan Vogel (Gewerbeverband Ga.-Pa.) Der Gewerbeverband GAP (BDS) ist neuer e-Flinkster-Kunde Mit dem offiziellen Startschuss am e-Flinksterparkplatz an der Olympiastraße ist auch der Gewerbeverband GAP, der als Ortsverband im Bund der Selbständigen/Deutscher […]

TÜV Süd AG

v.l.n.r.: W. Günther (e-GAP), Dr. A. Eursch (e-GAP), V. Blandow (TÜV Süd AG), G. Forster (e-GAP), S. Roggenhofer (Geschäftsführung vhs Ga.-Pa.) Ein hochkarätiger Referent war bei e-GAP zu Gast: Herr Volker Blandow, Global Head of e-mobility der TÜV Süd AG, gab den Teilnehmern in seinem Vortrag “Sicherheitsaspekte und (Winter-)Erfahrungen bei e-Mobilen” einen äußerst interessanten und […]

Nachgefragt

Nachgefragt hat Matthias Holzapfel vom Garmisch-Partenkirchner Tagblatt bei Günther Forster von e-GAP: Wie sieht es mit Privilegien für Elektrofahrzeuge im Straßenverkehr aus? Würde die bestehende Infrastruktur für mehr Elektrofahrzeuge in Deutschland ausreichen? Welche Projekte verfolgt das Kompetenzzentrum für Elektromobilität derzeit? Das komplette Interview ist im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt vom 04.02.2014 erschienen. Nachzulesen als pdf-Dokument auch in […]